Dr. Olaf Thomsen
← Zurück
Typisch deutsch
Gipfelpunkte und Jammertäler unseres Gemüts
Eine Lesung von Dr. Olaf Thomsen

Wer waren die ersten Deutschen? Welche Legenden und Symbole, Ereignisse und Gebräuche sind uns wichtig und machen uns zum typischen Deutschen? Ist ein Hanseat überhaupt vergleichbar mit einem Bayern, ein Rheinländer mit einem Mecklenburger – und wenn ja, was trennt, was verbindet sie? Woher stammen die „preußischen Tugenden“?

Auf der Suche nach dem Deutschen präsentiert Dr. phil. Olaf Thomsen viele seiner kraftvollen Wortführer: Dichter und Philosophen, Politiker, Geschichtsschreiber und Essayisten, Psychologen und Mentalitätenforscher, Kleriker und Naturwissenschaftler, Künstler und Satiriker, soziologische Untersuchungen und aktuelle Zeitungsumfragen.

Wie bekommen wir romantische Übertreibung und kühlen Ordnungssinn, Untertanengeist und Herrschaftswillen, schlichte Alltäglichkeit und gehobenen Bürgersinn unter einen Hut? Wer und wo sind die Deutschen, die lieber „innerhalb ihrer Zipfelmütze operieren“ (Hegel), als aufzustehen und zu handeln? Entspricht dem ewig geteilten Land ein ewig gespaltenes Gemüt, das nie zum wirklichen Leben findet – voller Unbehagen und Misstrauen sich selbst gegenüber? Wie sehen Franzosen, Briten oder Russen unser Talent und Versagen?

Aus welchem Holz ist heute der typische Deutsche geschnitzt? Oder ist allein der Anspruch, dies so genau wissen zu wollen, auch nur wieder typisch deutsch?

Dr. Olaf Thomsen ist freier Autor. Schwerpunkt seiner zahlreichen Arbeiten ist die Kulturgeschichte.