Dr. Olaf Thomsen
← Zurück
Die Lesung mit dem Bügelbrett
1000 Jahre deutscher Alltag in Dokumenten und Berichten
Eine lebenslustige Lesung von Dr. Olaf Thomsen

Zum Pressebericht über diese Lesung bitte hier klicken.

Dr. Olaf Thomsen hat mittlerweile rund 15.000 Bücher und Exponate zur weltweiten Kultur- und Alltagsgeschichte gesammelt. Aus dieser Sammlung präsentiert er vergnügliche Berichte und überraschende Dokumente zu 1000 Jahren Alltag in Deutschland: über alte Bekleidungsvorschriften, fast vergangene Berufe, über Handwerkerstand und Handel, Geld, Armut und Reichtum, Geburt, Krankheit und Tod, Ehegebräuche und das Zusammenleben in Dorf und Stadt.

Selbst mit einem überlangen, alten, leinernen Hemd bekleidet, beantwortet er von einem Bügelbrett herab und mit der Hilfe vieler mitgebrachter Utensilien und Requisiten zum Beispiel die folgenden Fragen: Seit wann kennen wir eigentlich das Schlafzimmer, die Küche und die Küchengeräte, sauberes Trinkwasser und unser Badezimmer, Konservendose, Büchsenöffner und Korkenzieher, Staubsauger und Kaffeefilter, Brillen, Fensterglas und Spiegel, Sicherheitsnadel, Türen und Türklinken, Wasserklosett und Toilettenpapier, Müllentsorgung, Abwassersysteme und Rattenplage, Kerzenlicht, Streichhölzer und Feuerbrünste, Uhren, Holz, Kohle und Elektrizität, Fliesen und Tapeten, Teppiche und Teppichfransen?

Dr. Olaf Thomsen ist freier Autor. Schwerpunkt seiner zahlreichen Arbeiten ist die Kulturgeschichte.